Schnelles, gesundes Frühstück
für Nicht-Köche

Tropischer Frühstückssmoothie

Portionen: 1 Glas // Dauer: 3 Minuten // Schwierigkeit: easy

 

Smoothies sind total einfach und schnell in der Früh zum Herrichten. Vor allem für einen Morgenmuffel wie mich, der sowieso lieber länger im kuschligen Bett liegt und vom Zieleinlauf beim Vienna City Marathon träumt. Außerdem sind sie äußerst gesund und schmecken extrem lecker und für unterwegs ins Büro, in die Uni oder wohin auch immer sind Shakes total praktisch, da man sie überallhin mitnehmen kann.
Deswegen habe ich ein bisschen herumprobiert und einen so richtigen „Knaller“ Shake für euch entdeckt. Und das Beste mal vorweg – er ist schnell und total easy zu machen.
Dazu benötigt Ihr nämlich nur drei Zutaten! Orangen, Bananen und Kokosmilch – that´s it ☺
Durch die Banane und der Kokosmilch könnt Ihr optimal und voller Energie in den Tag starten und für den zusätzlichen Kick zur Vitaminbombe sorgt das Vitamin C der Orange, das garantiert euer Immunsystem stärkt und auf Trapp hält.

 

Einkaufsliste:

1 x Orange
1 x Banane
120 ml Kokosmilch (Alternative: 100 g Jogurt mit 1-2 Spritzern Zitronensaft)

Zubereitung:

1. Den Saft der Orange in der Zitruspresse auspressen (kleines Workout) und in den Mixer leeren.
2. Die geschälte Banane und den Kokosaft dazu geben und alles gut mixen.
Falls Ihr keinen Standmixer habt, könnt Ihr gerne einen Pürierstab mit passenden Gefäß verwenden.
Wer will kann noch Eiswürfel dazugeben.
3. Lecker in den Tag starten!

Fertig ist euer Smoothie – in Rekordzeit.

Kleiner Tipp: Falls ihr braune Bananen habt, bitte nicht wegschmeißen! Die kann man einfrieren und wunderbar zu fantastischen Smoothies weiterverarbeiten. Der Shake wird dadurch auch viel cremiger. Solltet Ihr nicht so ein süßes Kokos-Äffchen sein wie ich, könnt Ihr gerne Jogurt statt der Kokosmilch nehmen und mit Zitronensaft verfeinern.

 

Und nun? Laufen, Workout, Yoga …

In ganz Österreich gibt es unzählige Hervis Events, Lauftreffs, Bike-Touren, Yoga-Kurse und und und.

Über den Autor:

Birgit ist süchtig nach Natur, Berge und Höhenluft. Kein Wunder, wenn die Mama Almhütten-Wirtin war und der Papa gerne Höhenmeter am Untersberg gesammelt hat. Sie selbst bezeichnet sich als wilde Allround-Sportlerin und probiert gerne alles mögliche aus: vom Klettern über Hochtouren bis hin zum E-Bike fahren und Spartan Race.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.