Packliste

Wandern

Alles was du für einen Wanderausflug brauchst

Stell dir vor: Du bist beim Wandern, hast dich schon mega auf einen schönen Tag in den Bergen gefreut…

Der Weg war gut machbar, zwar teilweise ein bisschen anspruchsvoll und anstrengend, aber du bist glücklich oben angekommen, die Aussicht ist der Hammer. Und auf einmal fängt es an zu regnen. Du hast zwar deine super Funktionsjacke dabei, aber deine Beine sind am Ende trotzdem klitschnass, weil dir die Regenhose fehlt. Jetzt ärgerst du dich natürlich. Na toll! Das Ganze wäre dir natürlich gar nicht erst passiert, wenn du vorher ein bisschen überlegt und dir eine schlaue Packliste gemacht hättest! Aber hey, kein Ding, wir haben uns ein paar Gedanken für dich gemacht, damit du bei deiner nächsten Wanderung perfekt ausgerüstet bist.

Also, folgende Sachen solltest du bei deiner nächsten Tagestour nicht vergessen:

Für Drüber:

  • Wanderschuhe
  • Rucksack (+ Regenhülle)
  • Funktionsjacke
  • (Zipp-Off-)Hose
  • Regenhose
  • Was aufn Kopf (Hut, Tuch oder Cap)

Die Schuhe solltest du nach dem Kauf auf jeden Fall erst einlaufen, damit du beim Wandern selber keine Blasen bekommst. Wenn du sie kaufst achte auf die Vibram-Technologie der Sohle (=Stoßdämpfer) und dass das Obermaterial aus GoreTex ist – das lässt deine Füße atmen und ist trotzdem wasserfest. Eine Zipp-Off-Hose ist einfach ultra praktisch… Kurz und lang in einer Hose erklärt sich wohl ganz von selbst. Deine Kopfbedeckung ist optimaler weise bereits mit einem UV-Schutz ausgestattet. Und Mädels, aufgepasst beim Rucksack kaufen! Es gibt hier extra Ladies-Modelle, die kleiner, leichter und außerdem perfekt an den Körperbau der Damen angepasst sind.

Für Drunter:

  • Jacke
  • T-Shirt
  • Wechselshirt
  • Funktionsunterwäsche
  • Wander-/Funktionssocken

Deine Funktionsunterwäsche bzw. dein Shirt sollten im besten Fall aus Merinowolle sein. Dieses Material ist optimal für sportliche Aktivitäten geeignet – auch wenn du viel schwitzt fängt es nicht zu riechen an und kann außerdem extrem viel Flüssigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen!

Equipment:

  • Stöcke
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend zu Trinken
  • (kleine) Jause
  • Energie-/Müsliriegel
  • Sitzunterlage für Pausen

Achte bei deiner Sonnenbrille auf einen möglichst hohen UV-Schutz, um deine Augen vor der erhöhten Strahlungsintensität in den Bergen zu schützen. Brillen mit einem Schutz aus Kategorie 3 oder 4 sind hier geeignet. Die Brille sollte außerdem am oberen Rand möglichst nah an deinem Kopf anliegen, damit sie dich auch vor von oben einfallenden Sonnenstrahlen schützt. Falls du dir noch eine Trinkflasche zulegen willst, nimm am besten eine aus BPA-freiem Material – die stinkt dann nämlich nicht nach Plastik!

Retter in der Not:

  • Pflaster/1. Hilfe-Set
  • Taschenmesser
  • Taschentücher
  • Sonnencreme

Auch die Sonnencreme sollte mit einem hohen UV-Schutzfaktor ausgestattet sein. Schau mal in der Drogerie bzw. Apotheke nach – es gibt auch extra Cremes für’s Gebirge!

Sonstige wichtige Sachen:

  • Geld (für Jause auf Hütte)
  • Alpenvereins-Ausweis (Falls vorhanden)
  • Karte/Wegbeschreibung

Damit du dich am Ende aber nicht totschleppen musst, denk immer dran: So viel wie nötig, aber so wenig wie möglich mitnehmen! Jetzt aber nix wie rauf auf den Berg mit dir und ganz viel Spaß beim Wandern 🙂

Alle abgebildeten Artikel findest du in deinem Hervis Store. Auch im Onlineshop findest du viele nützliche Wanderbegleiter.

Über den Autor:

Simone steht auf alles, das mit Sport zusammenhängt. Egal ob drinnen, draußen, ob Fitness, Laufen, Leichtathletik, Turnen oder Trampolinspringen – wenns ums Sich-Bewegen geht, ist sie immer vorne mit dabei! Kein Wunder also, dass sie ihre Leidenschaft für Sport durch einen Bachelor in Sportwissenschaften und einen Master in Sportmanagement auch noch in der Theorie weiter ausgebaut hat…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.