Ist der Funke übergesprungen

oder nicht?

E-Bikes im Trend

Mit eingebautem Rückenwind in die Pedale treten wird immer beliebter – die Vielfalt der Angebote steigt stetig. Es gibt mittlerweile kaum einen Fahrradtyp, den man nicht mit Elektromotor kaufen kann.

HERVIS E-BIKE TOUR

Hervis veranstaltet eine Tour durch 6 Länder und 27 Haltestellen, wo du dich durch 25 verschiedene Fahrräder ausprobieren kannst. Das habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen und ein paar E-Bikes auf Herz und Nieren getestet.

Elektrisches Gefühl?

Prinzipiell als Sportler stand ich dem ganzen Thema nicht so positiv gegenüber, da ich noch keine Berührungen mit E-Bikes hatte und nachdem der Bauer nichts isst, was er nicht kennt, war ich sehr skeptisch.

Deswegen habe ich mir einfach mal gedacht, dass ich zur Hervis E-Bike Tour schaue und dem Thema auf dem Grund gehe. Also rauf aufs Fixie (das ist ein 1-Gang-Fahrrad) und rüber zum Europark. Als ich dort angekommen bin, hörte ich schon den Moderator von der Ferne, der Passanten zum Testen animierte. Nach einer ausführlichen Beratung zu den E-Bike Typen, Förderungen und Einweisung des Elektrofahrrades durch eine sehr sympathische Hervis Mitarbeiterin, bekam ich einen Helm und schon ging meine elektrisierende Probefahrt los.

Natürlich habe ich sofort den Kamikazemodus mit der größten elektronischen Unterstützung eingeschaltet und konnte mich dann kaum am Rad halten, weil das Ding wie eine Rakete nach vorne schoss. Ich dachte, dass mein Fahrrad durch die kurze Übersetzung schon der Überflieger ist, aber das toppt alles. Natürlich gibt es auch gemütlichere Fahrmodi. Leider boostet mich der Elektromotor „nur“ bis 25 Km/h, aber das reicht für die Stadt und Bergauffahrten völlig aus – wer mehr will, muss selber kräftig in die Pedale treten. Meine Probefahrt ging eine halbe Stunde und ich habe es wirklich genossen ­– ich bin elektrifiziert.

Fazit

Durch diese Veranstaltungsreihe kommt mal der Berg zum Propheten. E-Bikes treffen gerade genau den Zahn der Zeit und das ist auch gut so. Das Vorurteil, dass nur alte Leute diese nutzen ist veraltet und total überholt. Durch die neuen Techniken kann man länger bzw. entspannter draußen an der frischen Luft sein und dabei die Umgebung genießen. Perfekt auch als Fortbewegungsmittel im Alltagsdschungel, da man frisch und lebendig am Zielort ankommt.

Wo genau die E-Bike Tour noch statt findet erfährt ihr auf der Hervis Facebook-Fanpage.

Zur Facebook-Fanpage

 

 

Über den Autor:

Claus macht’s! Egal ob mit dem E-Bike herumdüsen, Trailrunning oder Krafttraining im Fitnessstudio.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.